Frühstück fair und regional

Fair und regional im Advent – Jugendhausfrühstück ein Renner

Jugendliche bewirten 70 Gäste beim Frühstück am 2. Advent

veröffentlicht in der Schwäbischen Zeitung vom 11.12.2017, Ausgabe Bad Waldsee + Aulendorf

„Wir genießen es jedes Jahr. Das Frühstück im Advent im Jugendhaus ist ein willkommener Ruhepol in der Vorweihnachtszeit“ erklärt Beate Kessler. Mit Familie und Freunden ist sie eine der rund 70 Gäste, die am zweiten Advent zum Frühstücken ins Jugendkulturhaus gekommen sind. „Vom traditionellen Adventsfrühstück sind wir allerdings abgekommen. Der Schwerpunkt liegt auf fair und regional“ weiß Lea Holly-Ulbrich, die als Kinder- und Jugendbeauftragte der Stadt Bad Waldsee mit dabei ist. In der Tat haben die Jugendlichen bei der Wahl der Zutaten darauf geachtet, dass Mehl, Milch, Eier, Fleisch, Käse für das Buffet aus einem Umkreis von 30 Kilometern stammen. Bei den exotischen Lebensmitteln wie Kakao, Mango und vor allem Kaffee war dies zwar nicht möglich, dafür aber wurden diese Lebensmittel über den fairen Welthandel bezogen.

Ein bisschen weihnachtlich war es dann aber doch. Dezente Dekoration deutete das bevorstehende Fest an und Hannah Stehle setze am Piano musikalische Akzente. White Christmas konnte man sich da leicht vorstellen. Ein Blick aus dem Fenster genügte, wo die Landschaft gerade von dicken Schneeflocken verzaubert wurde.

Beiträge

Verfasst von:

Schreibe den ersten Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.