Mountainbike Rennen

Premiere beim Mountainbikerennen begeistert Fahrer und Publikum

Alles richtig gemacht – Lob für den DAV

veröffentlicht in der Schwäbischen Zeitung vom 03.04.2017, Ausgabe Bad Waldsee – Aulendorf

„Alles richtig gemacht“, möchte man den Organisatoren des ersten Bad Waldseer Bank Mountainbike Rennens zurufen. Die extra ausgetüftelte Strecke führte zunächst von der Sporthalle Hiasterkirch über die offene Ebene des Haistergaus, bevor sie im Wald verschwindet, wo dann das technisch anspruchsvolle Terrain wartete. Auf Sprünge haben die Veranstalter aber bewusst verzichtet – security first“. Dennoch am extra geschaffenen Geröllfeld fanden sich beim Hauptrennen fast 100 Zuschauer ein, um den Sohn, den Vater, die Mutter oder den Freund lautstark anzufeuern. Georg Strobel aus Wolfegg hat hier auch das Rennen angesehen und findet es toll, dass jetzt auch bei uns in der Gegend so eine Veranstaltung gibt. Andreas Hirschberger ist bis aus Andechs gekommen, um beim Waldseer Rennen über den Saubadtrail mitzufahren. „Die weite Anreise rentiert sich“ erklärt er  SZ nach der Streckenbesichtigung. Der Wald ist schön gemacht und selbst danach sind noch ein paar schöne Hindernisse, zeigt er sich vollauf zufrieden. Auch Christian Fehr aus Tannheim ist mit der Organisation der Veranstaltung sehr zufrieden. Nach dieser rundum positiven Resonanz darf man darauf hoffen, dass sich mit dem Bad Waldseer Bank Mountainbike Rennen eine weitere Sportveranstaltung in Bad Waldsee etablieren wird.

Beiträge

Verfasst von:

Schreibe den ersten Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.