Digitale Weihnachten 2020

Weihnachten ist digital

Krippenfeier und Christmette – Kirchengemeinden bieten für jeden etwas

veröffentlicht in der Schwäbischen Zeitung vom 28.12.2020

Aus der Not eine Tugend machen könnte als Leitgedanke über dem Weihnachtsfest 2020 stehen. Die Not liegt darin, dass alles anders gekommen war, als man es gewohnt war. Doch damit befinden wir uns in guter Gesellschaft mit Maria und Josef, wie Gemeindereferentin Sandra Weber bei der Krippenfeier treffend bemerkte. Die Tugend besteht darin, dass mit der Nutzung der digitalen Technik, völlig neuartige und flexible Möglichkeiten zur Teilhabe an den gemeindlichen Weihnachtsfeierlichkeiten entstanden sind.

Livestream und aufgezeichnete YouTube Videos sind die Mittel der Wahl, mit denen die evangelische und die katholischen Kirchengemeinden in Bad Waldsee Weihnachten für jedermann ermöglichen. Als erstes online war am Heiligen Abend die Kirchengemeinde St. Peter und Paul aus Reute, die ihre aufgezeichnete Krippenfeier ab 12:00 Uhr zum Mitfeiern anbot. Eine Liveschaltung in die Pfarrkirche St. Peter in Bad Waldsee gab es erstmals am Heiligen Abend um 15:30 Uhr zu einer Krippenfeier, an der auch Familien in der Kirche teilnehmen durften. Zehn Familien verteilten sich in dem weitläufigen Kirchenschiff, derweil zuhause während der 40-minütigen live-Übertragung durchschnittlich 40 Familien ihren PC eingeschaltet hatten. Damit dies reibungslos funktionierte, hatte Stephan Hirthe von sh-concerts viele helle Lampen, viele Mikrofone und einige Kameras in der Kirche aufgebaut. Hirthe und ein Mitarbeiter bedienten die Technik, während Gemeindereferentin Sandra Weber zusammen mit Ihren Kindern Anna, Paul und Anton das Krippenspiel präsentierte. Musikalisch unterstützt wurden die Akteure von Hermann Hecht und Maria Hirthe. Mit wechselnden Rollen bewältigten die drei Kinder die Herausforderung hervorragend, denn für die übliche Schar an Mitwirkenden waren Proben im Vorfeld nicht möglich. Das Familienkrippenspiel lies etwas erahnen von der gewohnten heilen Welt, mit der Weihnachten so gerne in Verbindung gebracht wurde. Doch das allererste Weihnachten, daran erinnerte Weber in ihrer Ansprache, war alles andere als eine heile Welt: Maria schwanger, Josef nicht der Vater, beide unterwegs zur Volkszählung, kein Platz in der Herberge, Geburt im Stall und danach als Flüchtlinge auf dem Weg nach Ägypten.

Auch die evangelische Kirchengemeinde hatte eine Krippenfeier aufgezeichnet, die ab 16:00 Uhr auf YouTube zur Verfügung stand. In einem wirklich sehenswerten Film haben Konfirmanden die Weihnachtsgeschichte ins Coronazeitalter und nach Bad Waldsee verlegt. Die Akteure sind während 15 Minuten in und um Bad Waldsee unterwegs. Ob also in Bethlehem oder in Bad Waldsee die Weihnachtsgeschichte passiert, es gibt gar nicht so viele Unterschiede.

Je nach Neigung konnte man von zuhause aus, live oder zu jedem beliebigen Zeitpunkt, bequem auf dem Sofa an einer Krippenfeier teilnehmen. Eine Vielfalt, die dem Internetnutzer natürlich vertraut ist, die aber das Agieren und Entscheiden nicht immer vereinfacht.

Während bei der evangelischen Kirche in Bad Waldsee komplett auf Gottesdienste mit Besuchern verzichtet wurde, öffnete die katholische Seelsorgeeinheit die Türen ihrer Kirchen. Egal aber ob Christmette am Heiligen Abend oder Festgottesdienste an den Weihnachtsfeiertagen – im Internet konnte alles live mitverfolgt oder zu einem späteren Zeitpunkt abgespielt werden. Eine recht bequeme Sache, aber die klassischen Gottesdienste, wie man sie gewohnt war, geben den Festtagen eine klarere Struktur.

Info: Folgende Kanäle stehen auf YouTube zur Verfügung, um lokale Gottesdienste mit zu feiern.

  • Evangelische Kirche Bad Waldsee
  • Kath. Seelsorgeeinheit Bad Waldsee
  • Katholische Kirchengemeinde St. Peter, Bad Waldsee

Beiträge

Verfasst von:

Schreibe den ersten Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.